Paco unlimited / Partner:Mitgliedschaften

DESWOS
deswos_logo_farbe


Die DESWOS Deutsche Entwicklungshilfe für soziales Wohnungs- und Siedlungswesen e.V. ist ein gemeinnütziger und privater Verein. Sie wurde 1969 gegründet. Die DESWOS wird von den im GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. organisierten Verbänden der Wohnungswirtschaft und deren Mitgliedsunternehmen getragen.

Das Leitmotiv der DESWOS ist: Wohnungsnot und Armut in Entwicklungsländern bekämpfen.

Der Auftrag der DESWOS lautet: Hilfe zur Selbsthilfe beim Bau von Wohnraum für notleidende Familien und bei der Sicherung ihrer Existenzen.


PACO ist seit 2009 Mitglied der DESWOS
- ein Zeichen sozialer Verantwortung

Sicheres Wohnen für wirtschaftlich arme Familien in Entwicklungsländern zu ermöglichen, das ist eines der Ziele der DESWOS. Deshalb hat die DESWOS Deutsche Entwicklungshilfe für soziales Wohnungs- und Siedlungswesen e.V. im Jahr 2012 den Bau 60 erdbebenresistenter Häuser im ländlichen Ort Jutiapa in El Salvador gestartet.
„Name Mitglied“ unterstützt die DESWOS als Mitglied und Förderer. Wir tragen dazu bei, dass dieses wichtige Projekt ebenso wie viele andere hilfreiche Vorhaben überhaupt durchgeführt werden können. Mit unserer Mitgliedschaft tragen wir ein Stück sozialer Verantwortung weltweit und stärken die wirtschaftliche und soziale Entwicklung vieler Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika.
DESWOS-Hausbauprojekt in El Salvador
Zum Internationalen Jahr der Genossenschaften hat die DESWOS im Jahr 2012 ein Hausbauprojekt im ländlichen Ort Jutiapa in El Salvador begonnen, gemeinsam mit Familien der Frauengenossenschaft ACAMS. Die Frauen haben sich als Selbsthilfeorganisation nach einem schweren Erdbeben im Jahr 2001 gegründet. Die DESWOS hat mit ACAMS in Jutiapa den Bau von 60 erdbebenresistenten Häusern in Selbsthilfe angefangen.
Die neue Siedlung in Jutiapa wächst schnell
Bis zum Frühjahr 2013 wurden bereits 22 Häuser fertiggestellt, sechs moderne Lehmbauten in Einzellagen und 16 Hofhäuser in der ortskernnahen Neubausiedlung. Es sind kleine Häuser mit drei Räumen, Dusche und Toilette.
Während die verbleibenden Familien noch den Einzug in ein sicheres Zuhause herbeisehnen, nehmen die ersten Bewohner bereits an den Weiterbildungskursen der Frauengenossenschaft teil. Es geht um praktische Dinge, die den Alltag verbessern helfen: sichere Kochstellen bauen, Trinkwasserkrüge für sauberes Trinkwasser herstellen, Hausgärten anlegen, biologischen Dünger nutzen und die Sanitäranlagen sauber halten.
In den nächsten zwei Jahren werden sich weitere 38 Familien ein Zuhause mit der Genossenschaft bauen.
Die DESWOS hilft Familien in Entwicklungsländern
Die DESWOS Deutsche Entwicklungshilfe für soziales Wohnungs- und Siedlungswesen e.V. ist ein privater gemeinnütziger Verein. Auftrag der DESWOS ist es, Wohnungsnot und Armut in Entwicklungsländern zu bekämpfen. Dies geschieht durch Hilfe zur Selbsthilfe beim Bau von Wohnraum für Not leidende Familien und bei der Sicherung ihrer wirtschaftlichen Existenz. Der Verein wird von den im GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen organisierten Verbänden und deren Mitgliedern durch eine freiwillige Mitgliedschaft getragen.
Weitere Informationen:
DESWOS Deutsche Entwicklungshilfe
für soziales Wohnungs- und Siedlungswesen e.V.
Innere Kanalstr. 69
50823 Köln
Tel. : 0221 57 989 37
www.deswos.de

_________________________________________________________________________________________________________

Kompetenzzentrum Großsiedlungen e.V.
Kompetenz Großsiedlungen Lo

Das Kompetenzzentrum Großsiedlungen wurde 2001 gegründet, um die Erfahrungen Berlins bei der nachhaltigen Erneuerung der großen Wohngebiete zu bündeln und an interessierte Partner in Deutschland und Europa weiterzugeben.

Heute stellt sich das Kompetenzzentrum als bundesweite Plattform des Erfahrungs- und Informationsaustauschs zur Zukunft der großen Wohngebiete und Siedlungen der 1920er bis 1980er Jahre auf. Darüber hinaus nutzt es seine zahlreichen Kontakte zu europäischen Partnern, um die Zukunft dieser großen Wohngebiete in die fachpolitische Diskussion und Projekte der Europäischen Union einzubringen.

Das Kompetenzzentrum Großsiedlungen wirbt für integrierte Konzepte, die städtebauliche Erneuerung, Klimaschutz, energetische Sanierung und soziale Stabilisierung im Rahmen wirtschaftlich tragbaren wohnungswirtschaftlichen Handelns ganzheitlich angehen und dabei innovative Methoden der baulichen Durchführung und des sozialen Umgangs anwenden.

PACO unlimited ist seit 2010 Mitglied des Kompetenzzentrums Großsiedlungen e.V.

www.gross-siedlungen.de
_________________________________________________________________________________________________________

Verband der Immobilienverwalter Bayern e.V., München
vdiv-logo

Der Verband der Immobilienverwalter Bayern e.V. wurde 1978 gegründet und ist der älteste Verwalterverband in Deutschland und somit auch Gründungsmitglied des Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e.V. - dem Zusammenschluß aller regionalen Verwalterverbände in Deutschland.

Mit seinen fast 400 Mitgliedsunternehmen stellt er auch den größten Landesverband Deutschlands dar. Seine Mitgliedsunternehmen verwalten neben großen Gewerbeflächen und Gewerbeanlagen circa 600.000 Wohnungen in der Miet- und Eigentumsverwaltung.

PACO unlimited ist offizieller Partner des VDIV Bayern e. V..



www.vdiv-bayern.de