Paco unlimited / Branchenlösungen:Gewerbeimmobilien

Paco passt in die erfolgreichsten Firmen

Effiziente Zugangslösungen für Büro- und Gewerbeimmobilien


Paco ist die sichere und flexible Zugangslösung – auch für Büro- und Gewerbeimmobilien. Systemstabilität und Wartungsarmut, Fluktuation und interner Wechsel von Mitarbeitern, selektiver Zugang zu unterschiedlichen Bereichen und Sicherheitszonen sowie die Bewirtschaftung der Mitarbeiterparkplätze – dies sind Themen, mit denen sich die Verwalter moderner Gewerbeimmobilien heute beschäftigen müssen.

Professionelles Gebäudemanagement

Paco bietet auch hier Lösungen für ein effizientes Gebäudemanagement. Elektronische Zugangs-, Zeiterfassungs- und Parkkartensysteme haben schon längst Einzug in die Welt der Gewerbeimmobilien gehalten. Einzigartig an Paco ist die zentrale Verwaltung der Zugangsberechtigungen und die Multifunktion des Paco-Datenträgers. Zum einen reduzieren die Dienstleistungen von Paco den eigenen Verwaltungsaufwand, zum anderen wird die Verwaltung auch dadurch entlastet, dass nicht mehr unterschiedliche Zugangs-, Kantinen- und Parkkartensysteme erforderlich sind. Paco vereint diese Funktionen in einem einzigen Datenträger – dem Pacoclip.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten im Unternehmen

Die Flexibilität des Systems Paco ermöglicht, dass auch die tägliche Zeiterfassung, der eigene PC-Zugang, die Nutzung der Firmentiefgarage sowie der Zugang zu sicherheitsrelevanten Bereichen oder zur Postverteileranlage mit Paco individuell verwaltet und autorisiert werden können, je nachdem, welche Funktion ein Mitarbeiter im Unternehmen ausübt. Und auch an den Abrechnungsbereich wurde gedacht. So ist auch eine Erfassung und Abrechnung der in Anspruch genommenen Leistungen in der Betriebskantine oder am Verpflegungsautomaten mit dem Paco-System realisierbar.


Schnell und sicher dank Kontaktlostechnologie

Maßgeblich für den Zugang der Mitarbeiter ist oftmals auch das Thema Durchsatz an der Haupteingangstür, gerade in den Morgenstunden. Viele Mitarbeiter müssen zum Arbeitsbeginn in kurzer Zeit das Gebäude betreten können. Eine Anforderung, die Paco durch den Einsatz der Berührungslostechnologie ohne Probleme realisieren kann. Natürlich lassen sich mit Paco auch zeitlich und funktional begrenzte Besucherkarten oder Zugangsmedien für externes Service- und Reinigungspersonal oder für Handwerker abbilden.

Formschöne und funktionale Beschlaglösungen

Der Haupteingang und das Foyer eines Firmengebäudes sind die Visitenkarte eines Unternehmens. Unternehmen legen daher oft großen Wert auf eine ansprechende Gestaltung des Eingangsbereiches und der Türen. Anforderungen, die Paco mit seinen formschönen Beschlägen voll erfüllen kann. Die integrierte Beschlaglösung fügt sich beispielsweise optisch auch in Rohrrahmentüren mit Glasscheiben elegant und filigran ein. Zudem kann sie vom Empfangscounter aus per Taster auch für Besucher und Gäste geöffnet werden, die keinen Pacoclip zur Zugangsautorisierung besitzen.

Schnell und unkompliziert an der Tür

Das neue Produkt »Clex Paco« geht jedoch noch einen Schritt weiter: Im Unterschied zu den übrigen Paco-Zugangsmodulen handelt es sich um eine reine Schließzylinderlösung. Die gesamte Paco-Zugangstechnologie ist in einem Drehknauf des Zylinders integriert und funktioniert batteriebetrieben. Dadurch lässt sich »Clex Paco« schnell und unkompliziert an jedem handelsüblichen Türbeschlag mit Profilzylinderlochung nachrüsten. Der vorhandene mechanische Schließzylinder wird hierzu einfach in wenigen Minuten gegen den Paco-Zylinder ausgetauscht – eine aufwändige Montage von Türöffnern oder Schlosskomponenten in der Tür oder der Türzarge mit entsprechenden Verkabelungsarbeiten und eigener Stromzufuhr ist nicht erforderlich. Der Aufwand für das Unternehmen beschränkt sich somit im Wesentlichen auf die reinen Anschaffungskosten für den Zylinder.


Damit ist »Clex Paco« das ideale Produkt für die Neben- und Allgemeintüren im Inneren des Gebäudes. Mit seiner qualitativ hochwertigen, aber kostengünstigen Bauweise eignet sich der Zylinder dabei nicht nur für Neubauten, sondern vor allem auch für die Sanierung und Nachrüstung im Bestand.


"In Paco-Firmen wird ›Schlüssel‹ zum Fremdwort. Jeder Mitarbeiter hat seinen Pacoclip, der ihm je nach Zugangsrecht Türen, Postfächer oder Schranken öffnet."