Die bargeldlose PACO-Abrechnungslösung ist online

Es ist vollbracht, unser PACOMAT 2.0 ist in zahlreichen Waschküchen im Einsatz.

Nach einer erfolgreichen Piloteinführung bei einem Hamburger Kunden genießen mittlerweile auch Wohnungsunternehmen in Stuttgart, Remscheid, Sylt, Köln und Berlin die Vorteile unseres Abrechnungssystems im Online-Betrieb.

Nicht nur das moderne Design überzeugt, sondern vor allem die komplette Entlastung auf Seiten des Wohnungsunternehmens, da mit der Online-Version kein Verwaltungsaufwand mehr besteht.

Pro Waschmaschine (oder Trockner) wird ein PACOMAT montiert und ggf. mit weiteren PACOMATEN vernetzt. Der PACOMAT steuert die Bedienung der Maschine, ein vor den PACOMATEN gehaltener Clip gibt – sofern die Berechtigungsprüfung erfolgreich war – die Nutzung frei. Über ein in der Einrichtung installiertes Mobilfunkmodem wählt das PACO-Serviceteam sich in das Waschhaus ein, holt die in den PACOMATEN gespeicherten Transaktionen zur sofortigen Verrechnung mit den virtuellen Nutzerkonten ab und aktualisiert gleichzeitig die im PACOMATEN gespeicherten Berechtigungen. Ein manueller Datenabgleich vor Ort ist nicht mehr notwendig.

Das komplette Dienstleistungsangebot von PACO unlimited: Die Kontoverbindungen der Nutzer (SEPA-Mandat) werden im PACO-System zentral eingepflegt, die den Nutzern zugeordneten Pacoclips werden für das betroffene Waschhaus freigeschaltet. Alle erfassten und übertragenen Transaktionen werden täglich mit den Nutzerguthaben verrechnet, ist das Guthaben aufgebraucht, wird das betroffene Konto per Lastschrift wieder aufgefüllt. Scheitert das Auffüllen des Kontos z.B. durch eine Lastschriftrückgabe, wird der PACO-Clip des Nutzers so lange gesperrt, bis das Konto wieder ein Guthaben ausweist.

Das Wohnungsunternehmen erhält einmal monatlich im Rahmen der Ausschüttung eine Zusammenstellung aller Transaktionen und die korrespondierende Überweisung auf die hinterlegten Unternehmenskonten.

Die Erfassung und Abrechnung von Wasch- und Trockenvorgängen wird mit dem Online-PACOMAT 2.0 vollkommen an das PACO-Serviceteam übergeben. Bargeld ist vor Ort nicht mehr vorhanden, was Vandalismus oder Betrug ausschließt. Der regelmäßige Rundgang des Hausmeisters zum Auslesen der Daten entfällt. Die Waschküche funktioniert weitestgehend autark.

PACOMAT 2.0: Für das Wohnungsunternehmen ein Rundum-Sorglos-Paket zur Optimierung ihrer Gemeinschaftseinrichtungen. Bei technischen Fragen bzw. Fragen zur Handhabung steht das PACO-Serviceteam PACO-Mietern und -Hauswarten an allen Werktagen telefonisch zur Verfügung.

Selbstverständlich ist der PACOMAT 2.0 auch in der seit 15 Jahren bewährten Offline-Version verfügbar.